Donnerstag, 4. August 2011

Flohmarktfunde


Wie gut, dass ich nicht immer alles sofort wegwerfe ;)
Seit Jahren lag der Setzkasten im Keller und wartete darauf, dass sich mal wieder jemand um ihn kümmert.


So habe ich ihn mir jetzt vorgenommen.

Ich musste ihn auch nur 3 mal überstreichen bis er in einem wunderschönen weiß erstrahlte.






Jetzt hängt er im Badezimmer und meine gesammelten Schätze von der
Nord- und Ostsee finden darin eine neue Unterkunft.


Gegenüber, über dem Handtuchhalter, haben diese wunderschönen Kreuzstichleuchttürme 
ein neues zu hause gefunden.

Ich habe sie, mit Rahmen, für je einen Euro auf dem Flohmarkt gefunden.
Und das schönste daran ist, dass ich genau diese Leuchttürme schon in echt gesehen habe.

Ebenso für einen Euro habe ich den tollen, alten aber noch voll funktionsmäßigen Wecker bekommen.


Ich freue mich total über diese Schätze.

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

tolle Schätze hast du da mal wieder ergattert!
Der Setzkasten ist ja toll geworden total anders und er wirkt wie nagel neu und passt jetzt schön dazu..
gute Idee mit dem umstreichen!

Liebe Grüsse Elke

versponnenes hat gesagt…

.... das mit dem 3 x streichen kenne ich auch ;O)

Aber bei so einem Setzkasten, der nun 1000mal schöner aussieht, ist es ja sehr mühselig, oder?

Schöne Schätze hast Du vom Flohmarkt. Ich finde die Preise manchmal gemein... die Dinge sind doch viel mehr wert...

Hab ein schönes Wochenende!
Katja

Sabine hat gesagt…

Ich bin total begeistert.
Das sieht sehr maritim aus. Das passt natürlich gerade im Bad sehr gut.
LG Sabine

*HANNE* hat gesagt…

Sehr schön ist er geworden, Dein Meer-Schatz-Kasten! Die Badeanzug-Frau begeistert mich :)

Wunderbar auch Dein weißer Granny-Traum! Meine Hochachtung vor so viel Fleiß :)

Lieben Gruß *Hanne*