Montag, 29. August 2011

Nostalgie Scheune Tangermünde

 Wir haben unsern Urlaub im wunderschönen Tangermünde verbracht.
Beim Stadtbummel entdeckten wir die Nostalgie Scheune.














Ich konnte mich an den vielen alten Dingen gar nicht satt sehen. 
Und der Besitzer der Scheune konnte uns zu jedem Gegenstand eine Geschichte erzählen. 
Die ganze Zeit habe ich überlegt, woher ich die Scheune kenne, bis mir einfiel, dass ich erst vor wenigen Wochen  beim  Trödelking gesehen habe.

Wenn ihr mal in der Nähe seid, dann schaut doch einfach mal vorbei. Das lohnt sich auf jeden Fall.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

Diese alten Dinge sind immer wieder sehenswrt, vor allem wenn sie mit so viel Liebe zum Detail präsentiert werden.
LG Sabine

Suendenherz hat gesagt…

Hallo,

ich war auch schonmal dort und es ist wirklich ein traumhaft schöner Ort. Liebe Grüße Manuela

Svanvithe hat gesagt…

Liebe Moni,

wenn ich Tangermünde höre, werde ich immer ganz wehmütig. Meine Mama stammt von dort. Als meine Großeltern noch beide lebten, waren meine Schwester und ich in den Ferien oft zwei Wochen bei ihnen und haben die herrliche alte Stadt genossen. Meine Großeltern selbst hatten ein altes Fachwerkhaus mit urigem Boden...

Auch als meine Oma allein war, hat sie noch längere Zeit im Haus gelebt, und ich habe sie mit ihrem Urenkel besucht. Ich sehe da noch alles vor mir...

War das eine schöne Zeit.

Herzliche Grüße

Anke

Stilbruch hat gesagt…

Hallo,
habe gerade erst deinen Blog entdeckt!

Danke für diese wunderschönen Bilder,
ich könnte mir alte Sachen stundenlang anschauen

Liebe Grüße
Simone

Karin M. hat gesagt…

Das war sicher sehr interessant und so ein Besuch lohnt sich immer...danke für den Tipp...
LG: Karin