Donnerstag, 13. September 2012

Wandmalerei

Wir haben vor ein paar Wochen begonnen, in der alten Dorfschule die  Lehrerwohnung zu renovieren,
um dort mit dem Archiv vom Heimatverein einzuziehen.



Nachdem wir mehrere Schichten Tapeten mit den wildesten Mustern entfernt hatten, kam eine wunderschöne bemalte Wand zum Vorschein.  Schnell war klar, dass wir das wiederherstellen müssen.


Wir haben von der Bordüre eine Schablone anfertigen lassen.



Und nachdem die Männer mit tapezieren und streichen fertig waren, habe ich in vielen Stunden die Bordüre getupft.


Ich finde, die Arbeit hat sich gelohnt.


Und jetzt bin ich dabei meinen Schatz zu überzeugen, dass das bei uns im Esszimmer auch sehr gut aussehen würden.;))

Kommentare:

Arnica hat gesagt…

Au Ja ...die Bordüre sieht wirklich sehr schön aus.
Ich mag die Farbwahl!
Die Arbeit die ihr euch da amcht ist ja wohl megamäßig...

vil Glück beim überzeugen deines Mannes,
lg,Arnica

versponnenes hat gesagt…

....das ist ja klasse!!!!
Das wäre ja auch etwas fürs Zuhause....


Katja

Suffershill House hat gesagt…

Super Idee! Bei mir will der Heimatverein auch in die Scheune einziehen, weil 1000jähriges Dorffest ist in ein paar Jahren... Bin mal gespannt, wie weit ich bis dahin bin ;-).
Frohes Schaffen und Renovieren!
Liebe Grüße!
Solveig