Dienstag, 12. Oktober 2010

Trödelglück

Ich bin beim Lieblingströdler mal wieder fündig geworden.
Mitgenommen habe ich eine alte Leinendecke, die darauf wartet von mir ausgestickt zu werden,dann gab es noch einen Ständer mit Marmeladengläser und besonders freue ich mich über die beiden silbernen Kerzenleuchter von WMF.



Als Kind habe ich gerne "Das Haus amd Eaton Place" geguckt. Ich fand es immer total klasse, wenn Mr. Hudson am Küchentisch saß und mit weißen Handschuhen das Silber poliert hat. Da ist wahrscheinlich meine Vorliebe dafür geboren.


Und wenn es wieder so blitzt und blinkt, hat sich die Mühe doch gelohnt.



Und so habe ich in der Küche eine neue Herbstdeko. Statt Marmelade ist jetzt Teezucker in den Gläsern und immer griffbereit. Und mit den Aufsätzen gefallen mir die Leuchter richtig gut.

Kommentare:

Silke hat gesagt…

Oh, da hattest du aber Glück, das sind ja tolle Schätze, die du da ergattern konntest. Ich mag silberne Leuchter auch sehr gerne, am liebsten stell ich sie in Gruppen auf.
Dein Zucker wird jetzt auch sehr stilvoll serviert :)
Ganz liebe Grüße
Silke

Svanvithe hat gesagt…

Guten Morgen, liebe Moni,

deine Schätze hast du ordentlich aufpoliert. Jetzt sieht man, wie wundervoll sie alle sind. Ganz besonders gefallen mit die kleinen Teelichtleuchter auf dem letzten Bild.

Liebe Grüße

Anke

schnucksetippel hat gesagt…

ganz tolle schätze hast du gefunden

fast neidich bin; herzliche grüße barbara